Die Zimmermänner von der Gerster Holzbau AG wissen: Das Fundament ist entscheidend für die Stabilität eines jeden Werkes. Deshalb hat sich Inhaber Martin Gerster entschlossen, sein Unternehmen mit einer zukunftsfähigen Strategie für die Herausforderungen der Zukunft aufzustellen. Dazu hat er Profis beigezogen.

Die Idee des stabilen Fundaments trägt auch die Neu­auf­stellung der Geschäfts­leitung. „Das macht eine Riesen­freude – Martin Gerster geht gemeinsam mit uns das Thema sehr konsequent an. Von den Unternehmens­werten, über die Mission, Vision und Ziel­defini­tion, die Prozess­analyse und -steuerung sowie Mitarbeiter­entwicklung bis hin zur Marketing- und Verkaufs­strategie schaffen wir die Basis für die Zukunft“, fasst Otti Mendelin das Vorgehen zusammen.

Strategieumsetzung wird im Tages­geschäft gelebt

Im Frühjahr 2018 waren wir gemeinsam mit den ersten Weiter­entwicklungen gestartet. Werte, Mission, Vision, Unternehmens­ziele und Modifika­tion des Organi­gramms sowie die damit verbundene klare Zuweisung der Zuständig­keiten waren erste Ergebnisse. Diese gingen auch sofort in die Umsetzung: nämlich durch regel­mässige Mitarbeiter­information und Leben der gemeinsam getroffenen Ent­scheidungen.

Individuelle Persönlichkeits­entwicklung und umfassende Team­ent­wicklung

Gegenwärtig widmet sich Otti Mendelin mittels der persolog® Methoden dem optimierten Einsatz der Mitarbeiter entsprechend ihrer Stärken. In diesem Zusammen­hang wird die individuelle Ent­wicklung wie auch die Zusammen­arbeit im Team weiter voran­getrieben.

„Wir spüren den neuen Wind und wie dies im Tages­geschäft gelebt wird.“
– Martin Gerster, Inhaber Gerster Holzbau AG

Für uns ist das Mandat von der Gerster Holzbau AG ein echtes Leuchtturmp­rojekt, weil wir hier muster­gültig den gesamten Veränderungs­prozess leiten und voran­treiben können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammen­arbeit. Weitere Berichte werden folgen.

Kommentar verfassen