Allgemeine Geschäfts­bedingungen für Veranstal­tungen

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäfts­bedingungen gelten für alle Veranstal­tungen der Ledergerber & Partner GmbH. Sie regeln das Vertrags­verhältnis zwischen dem Teilnehmer und der Ledergerber & Partner GmbH.

Anmeldung

Die Teilnahmeanfrage über diese Webseite ist in jedem Fall verbindlich. Die Teilnehmer­zahl an den Veranstal­tungen ist begrenzt. Die Teilnahme­anfrage werden in der Reihen­folge ihres Eingangs nach den im Veranstal­tungs­programm aufgeführten Teilnehmer­kriterien geprüft und gelten erst nach erfolgter E-Mail-Bestätigung des Veranstalters als bestätigte Anmeldung.

Zahlung und Teilnahme

Sofern keine abweichende Zahlungs­modalität vereinbart wurde, ist das Teil­nahme­gebühr nach Erhalt der Rechnung fällig. Bei verspäteter Zahlung kann der Teilnehmer ohne Mahnung durch den Veranstalter von der Teilnahme ausgeschlossen und der Platz umgehend weiter­gegeben (automatische Stornierung). Die Teilnahme an den Veranstal­tungen setzt in jedem Fall die frist­gerechte Zahlung der Teil­nahme­gebühr voraus.

Abmeldung

Rückvergütungen sind nicht möglich, jedoch kann immer eine Ersatzperson benennt werden.

Leistung

Der Preis versteht sich pro Person und Veranstal­tungs­termin. In diesem Betrag inbegriffen sind nebst der Teilnahme das Mittagessen (bei ganztägigen Veranstal­tungen), die Pausen­verpflegung/-getränke und die Veranstaltungs­unterlagen gemäss Veranstal­tungs­programm. Der Veranstalter behält sich vor, ange­kündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstal­tungs­programms unter Wahrung des Gesamt­charakters der Veranstal­tung vorzunehmen.

Foto-­ und Filmaufnahmen

An den Veranstaltungen werden üblicher­weise Foto- und Film­aufnahmen gemacht. Die Teilnehmer an der Veranstal­tung erklärt sich damit einver­standen, dass Aufnahmen von ihnen in Zusammen­hang mit der Bericht­erstattung über die Veranstal­tung und zu sonstigen Marketing­zwecken genutzt werden, einschliess­lich in den Social Media. Will ein Teilnehmer nicht abgebildet werden, meldet er dies dem Veranstalter.

Durchführungsbedingungen

Der Veranstalter behält sich vor, die ausge­schriebene Veranstal­tung abzusagen. In diesem Fall erhalten können sich die angemeldeten Personen für einen Folgetermin anmelden oder erhalten wahlweise die bereits bezahlten Teilnahme­gebühren zurück­erstattet.