Unsere Gesellschaft und die Wirtschaft werden immer mobiler und digital vernetzter. So nimmt die Schweizerische Post das Heft nun in die eigene Hand. Sie plant den grössten Umbau in ihrer über 160-jährigen Geschichte.

Digitalisierung als Ver­änderungs­prozess

Die bisherige Post wird verschwinden, sie wird zu einem digitalen Serviceunternehmen. Poststellen werden (noch) unwichtiger: Wir werden Pakete an Automaten abholen können. Briefkästen werden verschwinden und durch E-Post-Offices ersetzt. Noch diese Woche will die Post die Öffentlichkeit über die Digitalstrategie informieren. Ein anspruchsvoller und langwieriger Veränderungsprozess steht der Post bevor.

Alle Branchen betroffen

Die Digitalisierung verändert selbst noch so traditionelle Branchen. Weitsichtig, wer sich darauf einstellt und damit die Zukunft des Unternehmens sichert.

Quelle Grafik: post.ch, auch erschienen auf willipartner.ch

Kommentar verfassen